Impressum | Gefällt mir:  Empfehlen via Twitter Empfehlen via Xing Empfehlen via Facebook
Home

agado Gesellschaft für nachhaltige Entwicklung

agado: Esperanto für Aktion / Handeln / Tun. 
 

Wer Wege geht, geht nicht allein! Verantwortungsvolles und zukunftsfähiges Handeln lässt sich auf vielerlei Wegen erreichen. Den für sich richtigen Weg zu finden bedeutet, einen Aufbruch zu wagen, neue Herausforderungen anzunehmen und miteinander voneinander zu lernen.

agado begleitet und unterstützt Unternehmen, Kommunen, Organisationen und Menschen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigeren Lebens- und Wirtschaftsweise.  Durch Trainings, Projekte und individuelle Unterstützung wollen wir einen Beitrag leisten zu einer gerechteren, verantwortungsbewussteren und zukunftsfähigeren Gestaltung unseres täglichen Handelns und Lebens.

agado wurde am 12.11.10 in München gegründet. Anstatt rückwärts zu zählen ist es jedoch unser Anliegen, nach vorne zu schauen, Bewusstsein zu schaffen und Neues zu bewirken.


Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. Franz Kafka

 

Internationales Projekt Wasserforscher

Wasserforscher geht in die Verlängerung

Vorschau

Um das Wasser dieser Welt zu retten, haben sich seit Februar 2015 zahlreiche junge Wasserforscher an Schulen weltweit zusammen gefunden. Gemeinsam wollen sie globale Herausforderungen in Bezug auf Wasser verstehen, auf Lösungen und Handlungsmöglichkeiten aufmerksam machen und diese auch selber umsetzen.
Ursprünglich lief das Programm bis Ende des Schuljahrs 2015/2016. Nun wurde es um ein Jahr verlängert.

mehr lesen
 

 

Rheinland-Pfalz kauft nachhaltig ein!

Ein Schulungsangebot für kommunale Beschaffer_innen

Im Rahmen des Projektes „Rheinland Pfalz kauft nachhaltig ein“ unterstützt agado bei der Konzeption und Umsetzung einer Schulungsreihe zur nachhaltigen Beschaffung.

mehr lesen
 

 

INTERREG IVB Alpenraumprogramm

AlpInfoNet - Informationsnetzwerk zur nachhaltigen Mobilität im Alpenraum

Vorschau

Im Rahmen des Projektes AlpInfoNet soll bis zum Jahr 2015 ein grenzüberschreitendes Informationsnetzwerk zur nachhaltigen Mobilität im Alpenraum entwickelt werden.

mehr lesen