Datenschutz | Impressum
Home

Food Talks - Nachhaltigkeit in der Außer-Haus Verpflegung

Ein Drittel aller produzierten Lebensmittel wird nicht verzehrt, sondern landet im Müll. Allein in Deutschland werden jährlich circa 12 Millionen Tonnen an Lebensmitteln weggeworfen. Häufig sind diese noch für den Verzehr geeignet.

Dazu tragen nicht nur Handel und Privathaushalte bei, auch in der Außer-Haus Verpflegung landen über 35% der Lebensmittel im Abfall. Weitere Herausforderungen in der Gemeinschaftsverpflegung sind Umwelt- und Gesundheitsaspekte. Gesunde und klimafreundliche Gerichte werden in Kantinen oft verschmäht. Bei einem wachsenden Außer-Haus Konsum hat dies beträchtliche Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt.

Das EU-Projekt Food Talks will hier ansetzen und unterstützt Anbieter von Außer-Haus Verpflegungsleistungen dabei, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und ihr Angebot nachhaltiger und gesundheitsorientierter auszurichten. Mit Hilfe von innovativen Konzepten werden zudem die Kunden einbezogen und dazu befähigt, ihre Ernährungsgewohnheiten zu reflektieren und nachhaltig umzustellen.

Im Rahmen des Projektes begleitet agado ausgewählten Kantinen bei der Umstellung und unterstützt die Einbeziehung der Kunden durch Aktionen vor Ort.

 

Mit Unterstützung durch das Programm Erasmus plus der Europäischen Union